Allgemeine Informationen zum
Welt-Tai-Chi-Tag

Der Welt-Tai-Chi-Tag wurde von Bill Douglas, einem Tai Chi-Lehrer aus Kansas City, USA über das Internet ins Leben gerufen.
1998 fand er zunächst in einer einzigen Stadt statt. 1999 waren es bereits 18 Länder, die ebenfalls an diesem Tag feierten. Und seitdem werden es mehr und mehr Länder, die daran teilnehmen.

Ziel des Welt-Tai-Chi-Tages ist es

 

Am Welt-Tai-Chi-Tag steht das gemeinsame Üben im Vordergrund. Gleichzeitig kann man sich über Tai Chi Chuan und Qi Gong informieren und in einfache Übungen hineinschnuppern, da immer Mitmachaktionen angeboten werden.
Zusätzlich werden Vorführungen in verschiedenen inneren Künsten, Waffen- und Partnerformen des Tai Chi Chuan angeboten.

 

Weitere Informationen, auch über teilnehmende Schulen, Städte und Länder sind im Internet unter www.worldtaichiday.com abrufbar.