2. Neckarelzer Frauen-Forum: >ALLES WAS GUT TUT<

Von Frauen für Frauen jeden Alters - mit und ohne Bewegungseinschränkung

im Bildungshaus Neckarelz

Freitag, 06. Oktober 2006 ab 16.00 Uhr bis
Samstag, 07.Oktober 2006 bis 18.00 Uhr

Details zu den Workshops (alphabetische Auflistung)

Aroma-Handmassage mit Elly Engelhardt
Nach einer kurzen Einführung in die Aromatherapie werden die Hände mit einer wohltuenden, gegenseitigen aromatischen Massage verwöhnt.

Atem-Eutoniearbeit nach Graf Dürckheim mit Bärbel Sieber
Die Atemtherapie spricht den Menschen in seiner Ganzheit an, denn der Atem reagiert auf alles, was uns innerlich und äußerlich bewegt. Ein freier Atem mobilisert die Selbstheilungskräfte des Körpers. Er setzt blockierte Energien frei, Verspannungen lösen sich, ein positives Körpergefühl stellt sich ein.

Augentraining mit Evelyn Zöllner
Ganzheitliches Augentraining / Sehkraft stärken / Augen schulen. Die Übungen der Augenschule sind leicht zu erlernern und können so gut wie überall praktiziert werden. Sie erhalten und stärken die vorhandene Sehfähigkeit, beugen abnehmender Sehkraft vor und sind eine wirkungsvolle Methode, um den Augen Entspannung und Training zu verschaffen und so Augenerkrankungen schon im Ansatz zu begegnen. Die Übungen sind ebenso für Normalsichtige, wie für Fehlsichtige sinnvoll und hilfreich. Auch besonders geeignet für Frauen mit häufig angestrenten Augen durch intensive Bildschirmarbeit.

Beckenbodentraining mit Andrea Friedmann
Ein sanftes Beckenbodentraining unter Einbeziehung von Übungen zur Stärkung von Rücken- und Bauchmuskulatur ist nicht nur nach einer Schwangerschaft wichtig, denn auch Harninkontinenz und Rückenbeschwerden werden vermieden. Am Ende steht eine wohltuende und erholsame Entspannung.

Die belebende Kraft des Rhythmus mit Christiane Omoniyi
Wir haben alle Rhythmus im Blut. Trommeln und andere Percussionsinstrumente erschließen uns die Welt der Rhythmen und Klänge. Wir erlernen Spieltechniken und einfache Rhythmen, lassen uns vom Puls der Gruppe tragen und können eigene Akzente setzen. Auch in der Bewegung erleben wir die pulsierende und vitalisierende Kraft rhythmischer Abläufe und ihre Wirkung auf unseren Körper.

Edelstein-Massage mit Inge Moser
Massieren mit Edelsteinen ist etwas Besonderes. Edelsteinmassagen verbinden die Vorzüge des Massierens, der intensiven Berührung, mit den Vorzügen der Steinheilkunde, der harmonisierenden Heilkraft der Steine. Daraus ergeben sich sanfte, aber wirkungsvolle Heilweisen in unterschiedlichster Art.

Ein Kreuz mit dem Kreuz mit Sabine Döring
Kreuzschmerzen vorbeugen oder lindern durch bewussten Umgang mit dem Rücken. Selbstmobilisationsübungen helfen im Alltag.

Engelmeditation mit Anne Grimm
Die besondere Meditation von Engeln und Schutzengeln. Warum begleiten sie uns in unserem Leben?

Entspannen durch richtiges Atmen mit Isolde Graf
Wie reagieren Sie in Stresssituationen? Atmen Sie hektisch und flach, fühlen Sie sich eingeengt in Ihrem Körper? Sie werden alle Grundlagen der entspannungsfördernden Atmung kennen lernen, ausprobieren und ganz rasch erkennen, dass richtiges Atmen einen Zugewinn an Energie und Selbstbewusstsein ist.

Feldenkrais mit Ursa Ringel-Oggel
Eine Probe-Schnupperstunde "Bewußtheit durch Bewegung" in der Sie die Freude an Bewegung wieder finden. Sie lernen, sich Ihre Bewegungsabläufe bewußter zu machen, sich besser zu koordinieren oder auch zu organisieren. Es wird mit kleinen Bewegungen gearbeitet, die sich allmählich zu einem größeren Ganzen zusammenfügen.

Ganzheitliches Gedächtnistraining mit Annette Reinhart
Steigern Sie spielerisch und ohne Stress die Leistung des Gehirns unter Beteiligung von Körper, Geist und Seele. Auf der Erfahrung modernster Forschung erleben Sie einen Einblick in das abwechngslungsreiche Übungsprogramm zur Förderung spezifischer Gehirnleistungen.

Jin Shin Jyutsu ® mit Huna Hagemann
Die Kunst sich selbst kennen zu lernen und selbst zu helfen. Beim Nachdenken stützen wir den Kopf in die Hand. Haben wir Schmerzen, fassen die Hände an die betreffende Stelle. Warum ist dies so? Jin Shin Jyusu ist eine alte in Japan wieder entdeckte Kunst zur Harmonisierung der körpereigenen Energiebahnen. Mit gezieltem Auflegen der Hände an bestimmten Körperstellen harmonisieren wir uns selbst.

Klangschalenmeditation / Raumklangerlebnis mit Waltraud Scheidle
Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden die Klangschalen aus Tibet und Indien vorgestellt und ausprobiert. Bequem liegend oder sitzend entspannt man dann durch Klangschwingungen.

Kurze Entspannungsmethoden mit Sabine Döring
Verschiedene 10-Minuten-Entspannungen für den Alltag werden vorgestellt und erklärt, so z.B. die 8 Brokat-Übungen (Qi Gong), Energieklopfen, Progressive Muskelrelaxation nach Jakobsen, und andere...

Meditation mit Gabriele Baumann
Wir lernen verschiedene Meditationsvarianten und deren Anwendung kennen. Durch einfache Körperarbeit, wie z.B. Atemtechnik, sensibilisieren wir unsere Körperwahrnehmung, visuelle Übungen verschaffen uns Abstand zur Alltagsbelastung und so ebnet sich der Weg nach Innen. Der Weg zu unseren eigentlichen Bedürfnissen, um so innere Gelassenheit und Wohlbefinden zu erreichen.

Meditatives Malen (Kreativ-Workshop) mit Katja Stoll
Weg von jedem Anspruch, hin zu befreiendem Spiel mit den Farben und die Lust am Bunten entdecken. Aus dem Alltag heraustreten, Gedanken hinter sich lassen, in Farben und Formen schwelgen, scih am Farbenspiel freuen und die Seele baumeln lassen, zur Ruhe kommen. Verschiedene Techniken werden ausprobeirt, die zu Hause leicht nachzuvollziehen sind, Gönnen Sie sich eine bunte Auszeit!

Movement dynamics mit Martina Sauer
Brain-gym-Übungen aus dem Bereich der Kinesiologie unterstützen sehr die Koordination. Mit flotter Musik fördern sie unsere Atmung und Haltung, balancieren uns aus und machen viel Spaß.

Nia mit Ulrika Eiworth
Nias kraftvolle und spannenden Mischung aus Kampfsport, Jazztanz, Yoga und Körpertherapien wir Ihr Herz kräftigen, Ihre Balance steigern, Ihre Gelenke schmieren und Ihre Muskeln aufbauen. In Nia geht es nicht um Leistung, sondern allein darum, den eigenen Körper besser kennen und verstehen zu lernen, das eigene Potential zu erfahren und sich für seine Ausdrucksmöglichkeiten zu öffnen. Wahrnehmen, fühlen, sein lassen, loslassen und sich durch unterschiedliche Musik inspirieren und bewegen lassen.

Orientalischer Tanz mit Anica Kucka
Jede Kultur hat ihre Tradition, die sich in Musik und Tanz wiederspiegelt. Der orientalische Tanz / Bauchtanz führt zu neuer Körpererfahrung. Die vielschichtigen Bewegungen sind vielseitig wie das Leben selbst. Es geht darum, Mut zu fassen, dem eigenen Sein schöpferischen Ausdruck zu ermöglichen.

Phantasiereisen, Farbreisen, Duftreisen mit Theresia Makkos
Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der geführten Phantasiereisen und erfahren Sie Kraft und Wirkung dieser Entspannungsmethode. Jede Farbe und jeder Duft schwingt auf ihre/seine eigene Art und kann unsere Stimmung und unser Wohlbefinden, unser Sein und Fühlen bestimmen.

Pilates mit Ulrika Eiworth
Pilates ist eine sanfte Trainingsmethode zur Stablisation der Rumpfmuskulatur. Jede Übung wird konzentriert, kontrolliert, fließend und mit entsprechender Atmung ausgeführt. Unabhängig von Ihrem Alter erhält Ihr Körper mehr Balance und Beweglichkeit. Auf schonende Weise verbessernd Sie Ihre Körperhaltung, Koordination, Atmung, Konzentration und Ausdauer.

Polarity-Yoga (nach Dr. R. Stone) mit Martina Apfelbaum-Markgraf
Polarity-Yoga ist eine einzigartige Bewegungs- und Behandlungsmethode. Sie bewirkt Ausgleich und Harmonisierung der Kräfte und Energien sowohl körperlich als auch seelisch. Überschüssige Energien und Emotionen werden abgeleitet und das Immunsystem gezielt aktiviert. Vitalität, Elastizität und Leistungsfähigkeit werden gesteigert.

Qigong mit Claudia Confal
Qigong ist ein bedeutender Bestandteil der chinesischen Kultur und ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin, in welcher der ungehinderte harmonische Fluss der Lebensenergie Qi eine wesentliche Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Dieser Energiefluss wird in Qigong-Übungen durch bestimmte Körperhaltungen, Bewegungen und Atemübungen optimal angeregt.

Reiki nach Dr. Usui mit Bettina Thomas
Reiki (Lebensenergie) ist eine sehr alte Heilkunst und unterstützt und bereichert med. Behandlungen. Reiki ist sehr hilfreich für alle Menschen, die Heilberufe ausüben. Reiki bringt Körper und Gemüt ins Gleichgewicht und wirkt ganzheitlich. Reiki fördert die Selbstheilung, kräftigt Körper und Geist, löst Blockaden, reinigt von Giften, gleicht die Kraftzentren (Chakren) aus und stellt die Harmonie wieder her.

Ruhe finden - Kraft schöpfen durch Integrative Entspannung mit Maria Witt
Die kreative Verbindung untershciedlicher Elemente, wie Musik und Stille, Spüren und Lauschen, Meditation udn Bewegung, Reisen in innere Vorstellungswelten und mehr, führt ganz in den Moment und schenkt neue Impulse. Man kommt zur Ruhe, kann Kraft schöpfen, Energie auftanken und diese mit in den Alltag hinausnehmen.

Selbstverteidigung mit Ina Dreikosen
Entdeckt die Kraft in Euch! Fit sein uns sich verteidigen können ist das Ziel, der Weg der Frauen (WenDo). Auch die psychologische Behauptung findet Beachtung. Aus sechs verschiedenen Kampfsportarten setzt sich der Schatz der Selbstverteidigung zusammen. Auch Entspannungstechniken gehören dazu.

SHIATSU mit Andrea Schilling
Die Shiatsu-Entspannungsmassage hilft, im Körper Blockaden zu lösen, Energiemangel zu beheben und somit das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Eine erholsame gegenseitige Rücken-/Nackenmassage wird entspannen und hilft loszulassen.

Shibashi mit Elly Engelhardt
Altchinesische Meditationsschritte schenken durch sanfte Bewegung körperliche und geistige Gesundheit. Mit Musik können auch Sie diese Übungen schnell erlernen und zu der Bewegungsform finden, die nicht mehr Pflicht, sondern Sehnsucht bedeutet. Mit Shibashi werden Sie sich (wieder) gerne bewegen!

Step Aerobic mit Nicole Krämer
Einfache Schrittkombinationen zu flotter Musik lassen Ausdauer und Kondition kurzweilig trainieren. Am Ende steht eine kleine Choreografie, die sich sehen lassen kann und ein erholsames Cool-down.

Stockkampfkunst "Schlag-kräftige Argumente" mit Nina Bopp (Wunschik)
Ein Alltag in festgefahrenen Mustern kann uns kraft- und lustlos machen. Stockkampfkunst gibt, die Möglichkeit die eigene kämpferische und selbstbewusste Seite besser kennen zu lernen und die eigene "Mitte" zu finden. Man übt sich in Klarheit und Direktheit und schult die Koordinations- und Reaktionsfähigkeit. Man arbeitet mit Elementen aus der philippinischen Stockkampfkunst "Escrima", der afrikanischen Tradition der "sprechenden Stöcke" und aus dme Neuen Tanz.

Tai Chi mit Sandra Eckstein
Tai Chi ist ein sehr altes und wirkungsvolles Übungssystem aus China. Es beinhaltet neben Heilgymnastik, Atemübung und Kampfkunst auch Entspannung, Meditation, Training des Körperbewußtseins sowie Stärkung der inneren und äußeren Kräfte. Die Bewegungen werden langsam und mit Achtsamkeit, weich und fließend ausgeführt.

Thae Bo
Thae Bo verbindet Elemente des Tai Kwon Do, Tai Chi, Karate und Boxen mit Elementen des Aerobics. Daraus resultiert ein intensives Herz-Kreislauf-Workout. Hohe Wiederholungszahlen udn leichte Schrittmuster zeichnen dieses Training aus. Zu Beginn werden die Techniken erklärt und vorgestellt (Intro).

Trommeln & Rhythmusarbeit mit Christiane Omoniyi
Trommeln kann so einfach sein! Wer Freude an der Kraft und Lebendigkeit afrikanischer Trommelrhythmen hat und dies am eigenen Leib erfahren möchte, ist hier richtig. NAchdem wir die Schlagtechniken kennen gelernt haben, spielen wir gemeinsam einfache Grundrhythmen und wagen uns auch an leichte Improvisationen.

Über den Körper die Seele berühren (Körperorientierte Entspannung) mit Maria Witt
Durch achtsame Berührungen und Energiearbeit gelingt ein Einfühlen in die Bedürfnisse des Körpers, wodurch auch auf der Seelenebene heilsame Prozesse in Gang gesetzt werden. Die Kunst der achtsamen Berührung bewirkt ein tiefes Entspannen und Regenerieren und lässt uns den Körper als "Tempel der Seele" erfahren. Die Übungen werden bekleidet und zu zweit gemacht.

Yoga mit Gisela Schöningh
Yoga ist die uralte indische Lehre und Praxis, durch bestimmte Übungen (Entspannungs-, Atem-, Konzentrations- und Bewegungsübungen) zu sich selbst zu finden, innere Ruhe und Gelassenheit zu erreichen und auf diesem Wege neue Kräfte für den Alltag zu gewinnen.